10. Jun

2015

Kurzreisen Sri Lanka

Zuletzt aktualisiert am 4. Oktober 2018

Sri Lanka Stopover © B&N Tourismus

Sri Lanka Stopver in Colombo oder als Kurzreise, ideal vor einer Rundreise oder zum Beispiel in Verbindung mit einem Flug nach Singapore mit Emirates. Während vier Flugpaare der Airline aus Dubai Singapore nonstop ansteuern, bieten sich die Flüge EK 348 bzw. EK 349 für eine Kombination mit Sri Lanka an, da eine Zwischenlandung in Colombo erfolgt.

Stopover Basic

3 Tage bzw. 2 Nächte

Colombo erleben! Entdecken Sie mit dem Sri Lanka Stopover Colombo Basic die Hauptstadt von Sri Lanka. Deutschsprachige Ausflüge rund um Colombo sind optional buchbar.

  1. Ankunft Colombo
    Nach Ihrer Ankunft am Flughafen Colombo Bandaranaike und Erledigung der Formalitäten erwartet Sie bereits Ihr Fahrer für Ihren Stopover. Transfer zum Hotel, die Zimmer stehen für Sie ab ca. 14.00 Uhr bereit, wo Ihnen der restliche Tag zur freien Verfügung steht.
  2. Colombo (F)
    Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Optional können wir Ihnen als Ergänzung zum Stopover Colombo z.B. eine rund vierstündige Stadtrundfahrt mit deutschsprachigem Driverguide empfehlen: Colombo ist Hauptstadt von Sri Lanka, Finanzzentrum des Landes und seit Ende des Krieges 2009 erwacht die Stadt in neuer Schönheit. Das lebhafte Gebiet um Pettah ist Drehscheibe für Reisende und Geschäftsleute, Galle Face Green Treffpunkt für Jung und Alt. Sie sehen die zahlreichen Gebäude im Kolonialstil, die seither renoviert werden, wie den Gangarama Tempel in der Nähe des Beira See, Aber auch Rennbahn, Rathaus und der Platz der Unabhängigkeit sind Sehenswürdigkeiten, die Sie auf dieser Stadtrundfahrt durch Colombo sehen werden.
  3. Abreise Colombo (F)
    Nach dem Frühstück werden Sie rechtzeitig zum Flughafen von Colombo gebracht und können ihre Reise fortsetzen (Ihre Zimmer stehen Ihnen bis 12.00 Uhr zur Verfügung). Natürlich ist diese Sri Lanka Reise auch individuell verlängerbar.


Stopover Kompakt

3 Tage bzw. 2 Nächte

Entdecken Sie bei einem Sri Lanka Stopover die Höhepunkte der Hauptstadt von Sri Lanka sowie Kultur und Natur rund um Galle, deren 1663 von den Niederländern errichtete Festung ebenso wie die Altstadt zum Weltkulturerbe gehört.

  1. Ankunft Colombo – Stadtrundfahrt Colombo
    Nach Ihrer Ankunft am Flughafen von Colombo und Erledigung der Formalitäten erwartet Sie bereits Ihr Fahrer für Ihren Stopover. Transfer zum Hotel, für den Sie rund eine Stunde benötigen, die Zimmer stehen für Sie ab ca. 14.00 Uhr bereit.
    Am Nachmittag gegen 15.00 Uhr brechen Sie zu einer rund vierstündige Stadtrundfahrt auf. Colombo ist Hauptstadt von Sri Lanka, Finanzzentrum des Landes und seit Ende des Krieges 2009 erwacht die Stadt in neuer Schönheit. Das lebhafte Gebiet um Pettah ist Drehscheibe für Reisende und Geschäftsleute, Galle Face Green Treffpunkt für Jung und Alt.
    Sie sehen die zahlreichen Gebäude im Kolonialstil, die seither renoviert werden, wie den Gangarama Tempel in der Nähe des Beira See. Aber auch Rennbahn, Rathaus und der Platz der Unabhängigkeit sind Sehenswürdigkeiten, die Sie auf dieser Stadtrundfahrt durch Colombo sehen werden. Rückkehr gegen 19.00 Uhr und Übernachtung im Hotel.
  2. Colombo – Galle – Colombo (F, M)
    Nach einem frühen Frühstück brechen Sie vom Hotel gegen 06.00 Uhr auf un den Süden von Sri Lanka bei einer Fahrt mit dem Zug nach Galle zu entdecken. Besuchen Sie dort zu Fuß das Weltkulturerbe der Stadt wie das Galle Fort. Die zahlreichen restaurierten Gebäude, neu eröffnete Boutiquen und Cafés geben Galle einen besonders charmanten Touch.
    Vergessen Sie nicht Ihre Badesachen, die Sie in Unawatuna, einem der berühmtesten Strände in Sri Lanka, benötigen werden. Eine Bootsfahrt auf dem Fluss Maadu Gangu, der Besuch einer Mondstein-Mine sowie eine Aufzuchtstation für Schildkröten machen diesen Tag zu einem unvergesslichen Erlebnis. Gegen 17.00 Uhr erreichen Sie wieder Ihr Hotel in Colombo, wo Ihnen der Abend zur freien Verfügung steht.
  3. Abreise Colombo (F)
    Nach dem Frühstück werden Sie rechtzeitig zum Flughafen Bandaranaike gebracht, Ihre Zimmer stehen Ihnen bis 12.00 Uhr zur Verfügung. Natürlich ist diese Sri Lanka Reise auch individuell verlängerbar.


Stopover Intensiv

4 Tage bzw. 3 Nächte

Genießen Sie in vier Tagen die Höhepunkte der Hauptstadt von Sri Lanka, die malerischen Muthurajawela Wetlands sowie das Weltkulturerbe rund um Galle mit dem Zug.

  1. Ankunft Colombo – Stadtrundfahrt Colombo
    Nach Ihrer Ankunft am Flughafen von Colombo und Erledigung der Formalitäten erwartet Sie bereits Ihr Fahrer für Ihren Stopover. Transfer zum Hotel, für den Sie ca. eine Stunde benötigen, die Zimmer stehen für Sie ab ca. 14.00 Uhr bereit.
    Am Nachmittag brechen Sie zu einer rund vierstündige Stadtrundfahrt auf. Colombo ist Hauptstadt von Sri Lanka, Finanzzentrum des Landes und seit Ende des Krieges 2009 erwacht die Stadt in neuer Schönheit.  Rückkehr und Übernachtung im Hotel.


    Je nach Ankunftszeit besteht auch die Möglichkeit direkt vom Flughafen zur Stadtrundfahrt aufzubrechen und nach dieser in Ihrem Hotel einzuchecken.

  2. Colombo – Muthurajawela Wetlands – Colombo (F)
    Von Ihrem Hotel aus verlassen Sie gegen 08.00 UhrColombo auf dem Highway dem Sie bis Ja-Ela folgen um dann über die Landstraße nach Thudella weiterzufahren bevor Sie gegen 08.45 Uhr das Muthurajawela Besucherzentrum erreichen. Von hier aus beginnt Ihre Fahrt durch die Wetlands.
    Erleben Sie dieses einzigartige tropische Feuchtgebiet mit Flora und Fauna, das Gebiet ist Heimat für zahlreiche Wasservögel und Reptilien, sowie die Sümpfe und Mangrovenwälder für ca. zwei Stunden. Gegen 11.00 Uhr erreichen Sie Ihr Fahrzeug und kehren nach Colombo zurück, das Sie um die Mittagszeit erreichen. Der Rest des Tage steht Ihnen für eigene Unternehmungen zur freien Verfügung.


    Optional können wir Ihnen für den späten Nachmittag (15.30 bis 18.30 Uhr) einen Abstecher zum Mount Lavinia Hotel empfehlen. Genießen Sie einen High Tea und das Ambiente eines Restaurant im ceylonesischen Stil der Kolonialzeit bei einer kreativen Mischung aus regionalen und kontinentalen Spezialitäten.

  3. Colombo – Galle – Colombo (F, M)
    Nach einem frühen Frühstück brechen Sie vom Hotel gegen 06.00 Uhr auf un den Süden von Sri Lanka bei einer Fahrt mit dem Zug nach Galle zu entdecken. Besuchen Sie dort zu Fuß das Weltkulturerbe der Stadt wie das Galle Fort. Die zahlreichen restaurierten Gebäude, neu eröffnete Boutiquen und Cafés geben Galle einen besonders charmanten Touch.  Gegen 17.00 Uhr erreichen Sie wieder Ihr Hotel in Colombo, wo Ihnen der Abend zur freien Verfügung steht.
  4. Abreise Colombo (F)
    Nach dem Frühstück werden Sie rechtzeitig zum Flughafen Bandaranaike gebracht, Ihre Zimmer stehen Ihnen bis 12.00 Uhr zur Verfügung. Natürlich ist diese Sri Lanka Reise auch individuell verlängerbar.


Stopover Kurzreise

4 Tage bzw. 3 Nächte

Geschichte, Kunst und Kultur bilden das Herzstück des Sri Lanka Stopover History & Culture der in vier Tagen ab bzw. bis Colombo nach Kandy mit Abstechern u.a. nach Dambulla, Sigiriya und Pinnawala führt.

  1. Ankunft Colombo – Dambulla Cave Temple – Kandy (A)
    Nach Ihrer Ankunft am frühen Morgen am Bandaranaiyake International Airport brechen Sie zusammen mit Ihrem Driverguide in Richtung Dambulla, in der Zentralprovinz von Sri Lanka rund 150 Kilomter nordöstlich von Colombo und 75 Kilometer nördlich von Kandy. Dambulla ist berühmt für seine buddhistischen Höhlentempel mit zahllosen historische Malereien und Statuen, die unter dem Namen Goldener Tempel von Dambulla seit 1991 zum Weltkulturerbe der Menschheit zählen. Weiterfahrt nach Kandy, Check-In, Abendessen und Übernachtung im Hotel.
  2. Kandy – Sigiriya (Lion Rock) – Temple of the Tooth – Kandy (F, A)
    Frühstück im Hotel. Fahrt zum Sigiriya Rock Fortress und anschließend weiter zum Löwenfelsen von Sigiriya. Auf dem Plateau des weithin sichtbaren, ca. 200 Meter hohen Monolithen befinden sich die Überreste des Palastes von König Kasyappa (473-491). Er hatte diese „Himmelsfestung” aus Angst vor seinem Halbbruder angelegt, der der rechtmäßige Thronfolger war und den er aus dem Land getrieben hatte. Im Jahre 491 wurde Kasyappa jedoch von seinem Halbbruder besiegt, woraufhin die Hauptstadt wieder nach Anuradhapura verlegt wurde. Der Aufstieg auf den Felsen ist recht anstrengend, wird aber mit einem traumhaften Blick über die Landschaft belohnt. Besuch eines Gewürzgarten z.B. in den näheren Umgebung von Matale. Hier wird eine Vielzahl von Gewürze, für die Sri Lanka bekannt ist, wie Zimt, Kardamom, Pfeffer Pflanzen usw. angebaut. Falls Interesse besteht, können Sie hier auch vorhandene Gewürze kaufen. Optional: Mittagessen im Gewürzgarten: Genießen Sie eine Mischung aus Sri Lanka Rice and Curry gepaart mit frischen Kräutern und Gewürzen. Vor der Rückfahrt nach Kandy Besuch eines für Sri Lanka typischen Dorfes mit Demonstration diverser Handwerkstechniken wie dem extrahieren von Öl und selbst hergestellter Keramiken. Anschließend Weiterfahrt und Besuch des „Zahntempels“ bei Kandy: Seit dem 4. Jahrhundert n. Chr. als Buddhas Zahn nach Sri Lanka gebracht wurde, hat das Relikt eine undenkliche Wertschätzung und Heiligkeit in Sri Lanka und in der buddhistischen Welt. Sie haben die Möglichkeit einen klassischen ceylonesischen Kulturtanz zu besuchen (Optional). Abendessen und Übernachtung im Hotel in Kandy.
  3. Kandy – Pinnawala – Kandy Stadrundfahrt (F, A)
    Nach dem Frühstück im Hotel Fahrt zum Pinnawela Elefanten-Waisenhaus. Gegründet im Jahre 1975 wurden Baby Elefanten, die alleine im Dschungel gefunden wurden, adoptiert und aufgezogen. Jeden Morgen um 10:00 Uhr werden die Elefanten zum Fluss geführt, der Badespaß wiederholt sich auch um 14:00 Uhr mittags. Erleben Sie auf der Rückfahrt Kandy bei einer Stadtrundfahrt den Upper Lake Drive, besuchen Sie die Zentren für Batiken und Holzschnitzereien sowie den Market Square. Abendessen und Übernachtung im Hotel in Kandy.
  4. Kandy – Abreise Colombo (F)
    Frühstück im Hotel, Check-Out und Rückfahrt zum Flughafen in Colombo oder alternativ Transfer zu Ihrem Anschlussaufenthalt (nicht inklusive).


Reiseinformationen

Wir bieten diese Sri Lanka Stopover auf Basis von verschiedenen, ausgewählten Hotels (3½ bis 5 Sterne). Eine individuelle Verlängerung sowie die Zubuchung von Ausflügen ist natürlich möglich. Stopover auf Basis Übernachtung incl. Frühstück sofern nicht anders angegeben. Upgrade auf Halbpension gegen Aufpreis gerne möglich. Transport Flughafen – Hotel vv. für bis zu zwei Personen mit Toyota Innova oder vergleichbar bzw. Micro Van für vier bis sechs Personen, jeweils mit englischsprachigem Fahrer. Mindestteilnehmerzahl für Touren: 2 Personen. Betreuung der (optionalen) Ausflüge (außer High Tea at Mount Lavinia Hotel) durch deutschsprachigen, örtlichen (Driver-) Guide.

Deluxereisen Sri Lanka
Boutiquereisen Sri Lanka
Bildnachweis: Sri Lanka Stopover © B&N Tourismus