04. Sep

2019

Individualreisen Sri Lanka

Zuletzt aktualisiert am 4. September 2019

Sri Lanka Individualreisen © B&N Tourismus

Reisevorschlag für eine private Sri Lanka Individualreise mit anschließendem Badeaufenthalt mit deutschsprachiger Reiseleitung während der Rundreise, sei es dass Sie zu Zweit reisen möchten oder mit Freunden und Verwandten in kleiner Gruppe.

Rundreise Fantasie Sri Lanka

  1. Colombo (A)
    Ankunft am Flughafen Colombo, Begrüßung und Unterstützung bei der Ankunft. Transfer nach Colombo und Stadtrundfahrt mit anschließendem Check-In in Ihrem Hotel.
    Die pulsierende Metropole Colombo, im Westen gelegen, ist nicht nur die Hauptstadt des Landes, sondern auch Wirtschaftsmotor Sri Lankas, der über 50% des nationalen Bruttoinlandsprodukts ausmacht und die fantastischen Stadtentwicklungsbemühungen von Colombo flankiert.
    Fahren Sie entlang der Straßen vorbei an der kristallweißen Pferderennbahn von 1893 und Landebahn während des Zweiten Weltkriegs, die heute mit üppigen Geschäften für Bekleidung, Lebensmittel und Tee flankiert wird. In der Zwischenzeit können Sie nach Pettah fahren und sich auf den Floating Market einlassen – ein ausgefallenes Einkaufserlebnis – oder die aufkommende Inspiration in der Hafenstadt Colombo – einer Offshore-Stadt – mit Parks, Gewerbekomplexen und sogar einer F1-Rennstrecke spüren!
    Folgen Sie der Straße Bauddhaloka Mawatha in Richtung Arcade und blicken Sie auf einen historischen Wegweiser, den Unabhängigkeitsplatz. Designerboutiquen, erstklassige Restaurant und sogar ein begehbares Aquarium haben die kolonialen Meisterwerke als einen der angesagtesten Einkaufsviertel und abendlicher Treffpunkt in Sri Lanka wieder aufleben lassen.
    Abendessen und Übernachtung in Colombo.
  2. Colombo – Dambulla – Hiriwaduna – Habarana (F, A)
    Nach dem Frühstück im Hotel, Transfer nach Dambulla und Besichtigung des Felsentempels. Die Stadt Dambulla liegt in einem Zentrum, das bereits seit dem 1. Jahrhundert v. Chr. erwähnt und von vielen Königen geschätzt wurde. Heute beherbergt eine Ikone von Sri Lanka die Region, der Dambulla Felsentempel, eigentlich fünf prächtig gebauten Höhlentempeln, die den goldenen Tempel von Dambulla flankieren. Bestaunen Sie, wie exquisite Höhlenmalereien an Wänden ausgeführt wurden, die die 150 Statuen von Lord Buddha schützen. Wenn Sie den Ort betreten, blicken Sie direkt auf die gigantische Buddha-Statue, die in Gold über einer Region glitzert, die heute ein wichtiger Knotenpunkt im wirtschaftlichen und kulturellen Aufschwung des Landes darstellt.
    Danach fahren Sie nach Hiriwadunna und unternehmen eine Tour durch ein Dorf mit einem traditionellen Mittagessen. In Hiriwadunna dreht sich alles um das Dorfleben in Sri Lanka. Mit anderen Worten, es handelt sich um eine Geschichte, die von Vogelgezwitscher, Fischern, die ihre Netze und Ruten tragen und um einen guten Fang beten, sowie einem gelegentlichen Krokodil geschmückt ist, das sich an einem Ufer des Sees aalt. Spazieren Sie mit einem Bauern durch die Gegend, bevor Sie Gemüse von Hand pflücken, und bereiten Sie es gemeinsam mit Ihren Gastgebern zu. Oder steigen Sie in einen Ochsenkarren und begeben Sie sich auf der Schotterstraße auf eine unvergessliche Sightseeing-Tour, die Ihnen sicher Erinnerungen bleiben wird. Danach fahren Sie nach Habarana und checken im Hotel ein. Abendessen und Übernachtung im Habarana.
  3. Habarana – Sigiriya – Matale – Kandy (F, A)
    Nach dem Frühstück im Hotel Fahrt nach Sigiriya. Die Felsenzitadelle von König Kasyapa aus dem 5. Jahrhundert und Weltkulturerbe ist heute nicht nur Zeuge der alten Ingenieurskunst und Stadtplanung auf Sri Lanka, sondern gilt auch als eines der schönsten Denkmäler für Kunst und Kultur des Kandes. Gehen Sie durch die gigantischen „Löwentatzen“ – mit Blick auf die symmetrischen königlichen Gärten -, um die absolute Pracht zu erfassen, die einst diese Felsenfestung beherrschte. Umgeben von Stadtmauern und Wassergräben ist der Löwenfelsen – ähnlich der mythologischen „Stadt der Götter“ – mit Fresken bedeckt, die sich auf Gemälde im Gupta-Stil beziehen, die in den Höhlen von Ajanta in Indien gefunden wurden.
    Anschließend fahren Sie nach Kandy, um einen Gewürzgarten in Matale zu besuchen. Matale ist eine landwirtschaftliche Zone in der Zentralprovinz und leistet einen bemerkenswerten Beitrag, der von Tee, Gummi und Gemüse bis zu Gewürzen reicht. Halt an einem Gewürzgarten – in dem Sie herzlich willkommen sind – und lernen Sie mehr über die therapeutischen Werte von Gewürzen bei einer erfrischenden Tasse Kräutertee! Transfer nach Kandy und Check-In im Hotel.
    Am Nachmittag, unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt in Kandy. Kandy, das Weltkulturerbe und die letzte königliche Hauptstadt der Könige von Sri Lanka, wurde zuletzt von König Sri Wickrama Rajasinghe regiert, bevor es 1815 unter britische Herrschaft gestellt wurde. Erleben Sie ein uraltes kandyanisches Erbe, das um sein Kronjuwel, den Tempel des heiligen Zahnrelikts von Lord Buddha, eingraviert ist. Bei einem Spaziergang durch diese kleine Stadt am Seeufer – eingebettet in die nebligen Hügel – erwartet Sie das Kandy City Centre, das mit einem Basar, einem Kunsthandwerkszentrum sowie einem Juwelenmuseum und einem Lapidarium ausgestattet ist. Abendessen und Übernachtung im Kandy.
  4. Kandy – Nuwara Eliya (F, A)
    Nach dem Frühstück im Hotel Fahrt von Nuwara Eliya zu einer Teefabrik bzw. Teeplantage. Sri Lanka und sein Tee sind Synonyme die nicht getrennt werden können. Unternehmen Sie eine Tour zu den kühlen und nebligen Hügeln, die stolz auf ihre Tees sind und üppig grün mit Teeplantagen bedecken sind. Oder gehen Sie einfach in eine Teefabrik, in der die renommierte Marke Ceylon Tea verarbeitet wird, um eine reiche Tradition zu beobachten, die auf dem neuesten Stand gehalten wird. Während Sie das Zischen und Rauschen der Maschinen beobachten und den himmlischen Duft dieser Einrichtungen einatmen, sollten Sie Ihren Vormittag stilvoll mit einer perfekt gemischten Tasse reinen Ceylon-Tees ausklingen lassen.
    Danach Transfer nach Nuwara Eliya. Nebelige, steile Straßen, die sich in einem kühlen Klima durch üppig grüne Teebüsche winden, erinnern Besucher daran, dass sie sich in Reichweite des bekannten britischen Kolonialrückzugsortes Nuwara Eliya befinden. Die Stadt des Lichts, die einst von englischen und schottischen Pflanzern beherrscht wurde, ist heute noch von Bungalows, Hecken und einem der schönsten 18-Loch-Golfplätze der Welt im Kolonialstil umgeben. Eine Wanderung durch das grüne Gras und die roten Backsteinmauern bietet einen atemberaubenden Blick auf einen lebhaften ländlichen Weiler. Abendessen und Übernachtung im Hotel in Nuwara Eliya.
  5. Nuwara Eliya – Kalutara (F, A)
    Nach dem Frühstück im Hotel Transfer zu Ihrem Strandziel. Checken Sie im Hotel ein. Verbringen Sie den Rest des Tages gemütlich am Strand. Abendessen und Übernachtung in Kalutara.
  6. Kalutara (F, A)
    Tag zur freien Verfügung. Kalutara selbst hat sich bis heute ihren historischen Charme aus Zeiten des Gewürzhandels und der Kolonisation bewahrt, Zeugnis davon legt z.B. das aus dem 12. Jahrhundert stammende Richmond Castle ebenso ab wie der weltweit einzige, hohle Schrein, der Kalutara Vihara, in dem lebendige Wandmalereien das Leben Buddhas illustrieren.
  7. Kalutara (F, A)
    Tag zur freien Verfügung. Kalutara liegt an den südlichen Westküste von Sri Lanka zwischen Wadduwa im Norden und Beruwala im Süden.
  8. Kalutara (F, A)
    Tag zur freien Verfügung. Die Hauptstadt Colombo erreichen Sie nach nur rund sechzig Kilometern bzw. einer Autostunde. Den Bandaranaike International Airport erreichen Sie in einer rund 2½ stündigen Autofahrt, die Bahnstation Kalutara South ist nur ca. fünf Kilometer entfernt.
  9. Kalutara (F, A)
    Tag zur freien Verfügung. In Kalutara und entlang der Südküste gibt es viele Möglichkeiten, etwas zu unternehmen. Verbringen Sie einen Morgen am Fischerhafen und erleben Sie das typische Leben eines Küstendorfes aus erster Hand. Wenn Sie auf der Suche nach einer größeren Unterwasserwelt sind, begeben Sie sich auf eine Walbeobachtungsexpedition nach Mirissa. Gehen Sie im Botanischen Garten von Bawa spazieren oder engagieren Sie sich beim Besuch der Turtle Hatchery für Umweltschutzmaßnahmen. Sie können auch einen genaueren Blick auf die vielen traditionellen Industrien der Region, wie Holzschnitzereien, werfen.
  10. Kalutara – Colombo Flughafen (F)
    Frühstück im Hotel. Transfer zum Flughafen für Ihre Heim- oder Weiterreise. Die Zimmer stehen Ihnen heute bis 12.00 Uhr zur Verfügung.


    Gerne erstellen wir Ihnen ein für Sie kostenloses und unverbindliches Angebot für Ihre Traumreise nach Sri Lanka nutzen Sie dazu einfach den Link.

Wir bieten Ihnen diese Sri Lanka Rundreise mit deutschsprachigem Reiseleiter bzw. Driver Guide und anschließendem Badeaufenthalt auf Basis ausgesuchter Hotels der Mittelklasse oder jeweils vergleichbar:

StadtHotelZimmertypNächte
ColomboBest WesternStandard Room1
HabaranaSungreen Resort & SpaDeluxe Room1
KandyRoyal KandyanDeluxe Room1
Nuwara EliyaHorton TowersStandard Room1
KalutaraTangerine Beach HotelDeluxe Room5
ReisezeitraumPreis pro Person im Doppelzimmer in Euro bei min. Teilnehmer
ab bzw. bis Colombo246810162026
01.09.19 – 31.10.19499479439419409399389379
01.11.19 – 20.12.19569539499479469459449439
21.12.19 – 10.01.20749719689669639629619609
11.01.20 – 31.03.20689649629609589579569559
01.04.20 – 31.10.20549529509489479469459440
Einzelzimmerzuschlag pro Person 209.00 Euro. Obligatorischer Festtagszuschlag pro Person an Heiligabend 69.00 Euro, an Sylvester 79.00 Euro bzw. während Esala Perahera (zehn Tage in den Monaten Juli oder August) 29.00 Euro je Tag.

Gut zu Wissen

Incl.: Übernachtungen in den angegebenen Hotels oder vergleichbar; Halbpension beginnend mit dem Abendessen am ersten Tag und endend mit dem Frühstück am zehnten Tag; Transport in einem komfortablen Mini-Reisebus (10 bis14 Personen) bzw. Reisebus (ab 15 Personen). Betreuung während der Rundreise vom ersten bis fünften Tag durch einen deutschsprachigen Driverguide oder deutschsprachige Reiseleitung (außer bei Transfers); Eintrittsgelder zu im Programm erwähnten Sehenswürdigkeiten. Excl.: Persönliche Ausgaben (Getränke, Wäsche, Trinkgelder, Fotogebühren, etc.); Visum; Abflugsteuern; alle oben nicht genannten Leistungen. Teilleistungen, die nicht in Anspruch genommen werden, können nicht erstattet werden. Mindestteilnehmerzahl: zwei Personen. Höchstteilnehmerzahl: dreißig Personen.

Rundreisen Sri Lanka
Bildnachweis: Sri Lanka Individualreisen © B&N Tourismus