30. Nov

2019

Aktivreisen Sri Lanka

Zuletzt aktualisiert am 30. November 2019

Sri Lanka Aktivreisen © B&N Tourismus

Sri Lanka Aktiv Erleben! Reisevorschlag für eine Reisekombination aus Kultur und Natur die in acht Tagen zu den Highlights des Landes führt. Bestandteil des Programms sind u.a. Zahnrelikt Tempel Kandy, Gadaladeniya Temple, Jungle Beach Unawatuna, Lankathilake Temple, Dunhinda Wasserfall, Neun Bogenbrücke, Ravana Wasserfall, Wildwasser Rafting, Ella Rock, Little Adams Peak, Kitulgala Regenwald und Galle Fort.

Sri Lanka Wanderung

  1. Colombo – Kandy (-)
    Ankunft am internationalen Flughafen Colombo. Herzlicher Empfang und traditionelle Begrüßung in der Flughafenlobby mit dem Firmenvertreter und dem deutschsprachigen Reiseleiter bzw. Chauffeur. Transfer nach Kandy und Check-In im Hotel. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Rundgang durch Kandy, einschließlich des Zahntempels.
    Kandy ist die letzte Hauptstadt der Könige von Lanka und gehört zum Weltkulturerbe. Die Stadt liegt in einer Gebirgskette auf einer Höhe von 488 m ü. M. und ist sehr malerisch. Legenden, Traditionen und Folklore werden von den Einwohnern sorgfältig bewahrt. Kandy ist bis heute die Kulturhauptstadt des Landes. Im Zentrum der Stadt, in der Nähe des Sees, befindet sich der Dalada-Maligawa-Tempel, in dem sich das wichtigste Relikt des Landes befindet – der heilige Zahn Buddhas. Einmal im Jahr wird während des farbenfrohen Festivals von Esala Perahera, das von Ende Juli bis Anfang August stattfindet, der Schrein auf der Rückseite des Hauptelefanten des Tempels öffentlich ausgestellt. An der Prozession durch die Straßen der Stadt nehmen Dutzende von Elefanten teil, die mit hellen Tüchern mit Glocken und Lichtern, Hunderten von Tänzern und Akrobaten bedeckt sind (Dauer ca. 1 Std.).
    Für die Buddhisten von Sri Lanka und der Welt ist Kandy eine der heiligsten Stätten, da hier der Dalada Maligawa Tempel des heiligen Zahnrelikts von Lord Buddha beheimatet ist. In der Nähe befinden sich die Überreste des königlichen Palastes (Maha Wasala), Palle Wasala – wo die Königinnen wohnten – jetzt Nationalmuseum, Meda Wasala, wo andere nahe Verwandte lebten, Audience Hall, Natha Devala und Vishnu Devala sind in unmittelbarer Nähe. Der Badepavillon (Ulpenge) befindet sich am See und in der Mitte des Sees befindet sich die Insel Kiri Samudraya (milchweißer Ozean), die von den Königen als Sommerhaus genutzt wurde. Heute ist es das Zentrum des Buddhismus, der Künste, des Handwerks, des Tanzens, der Musik und der Kultur. Besucher können diese Tänze und Musik bei den täglichen Kulturveranstaltungen sehen, die an verschiedenen Orten in der Stadt stattfinden (Dauer ca. 40 Min.). Rückkehr ins Hotel.
  2. Kandy (F)
    Nach dem Frühstück besuchen Sie den Lankathilake Tempel. Lankatilaka Vihara ist ein alter buddhistischer Tempel in Udunuwara. Es liegt an der Daulagala-Straße, etwa vier Kilometer von der Kreuzung Pilimatalawa und wenige Kilometer vom alten buddhistischen Tempel Gadaladeniya Vihara entfernt. Es gilt als das prächtigste Bauwerk der Gampola-Zeit. Die Geschichte des Tempels reicht bis ins 14. Jahrhundert zurück. Historischen Berichten zufolge wurde dieser Tempel 1344 unter der Schirmherrschaft von König Bhuvanekabahu IV. Erbaut. Die Architektur des Tempels wurde von Ganesvarachari, einem südindischen Architekten, nach hinduistischen Kunststilen entworfen. Auf dem Felsvorsprung, auf dem der Tempel steht, befindet sich eine geschnitzte Inschrift über den Bau des Tempels. Der Tempel wurde im dravidischen Baustil erbaut, wobei singhalesische Architektur aus der Polonnaruwa-Ära und andere indochinesische Architekturmuster berücksichtigt wurden.
    Nach Abschluss besuchen Sie Gadaladeniya Rajamaha Viharaya. Gadaladenyia Vihara (auch bekannt als Saddharmatilaka Vihara oder Dharma Kirthi Viharaya) ist ein alter buddhistischer Tempel in Pilimathalawa, Kandy, Sri Lanka. Es befindet sich an der Gadaladenyia Road, direkt oberhalb der Gadaladeniya Kreuzung der Colombo-Kandy Road, etwa dreizehn Kilometer westlich von Kandy. Er gilt als einer der größten Felsentempel in Sri Lanka (Dauer der Exkursion ca. 2 Std.). Rückkehr ins Hotel.
  3. Kandy – Dunhinda – Ella (F)
    Nach dem Frühstück checken Sie aus und fahren nach Ella. Unterwegs besuchen Sie den Dunhinda Wasserfall. Dunhinda Falls liegt etwa fünf Kilometer von der Stadt Badulla in Sri Lanka entfernt und gelten als einer der schönsten Wasserfälle Sri Lankas. Der über sechzig Meter hohe Wasserfall verdankt seinen Namen dem Sprühnebel aus rauchigen Tautropfen (Dun auf Singhalesisch bedeutet Nebel oder Rauch), der das Gebiet am Fuße des Wasserfalls umgibt. Er ist auch als Bridal Fall bekannt, da die Form des Wasserfalls einen Brautschleier widerspiegelt.
    Ankunft in Ella und Besuch der Neunbogenbrücke. Wenn es die Zeit erlaubt, können Sie einen Spaziergang durch die Natur zur Brücke machen, einer der bekanntesten zwischen den Bahnhöfen Ella und Demodara, komplett aus massiven Steinen, Ziegeln und Zement gebaut, ohne ein einziges Stück Stahl zu verwenden. Checken Sie im Hotel ein und entspannen Sie sich.
  4. Ella (F)
    Nach dem Frühstück besuchen Sie Little Adams Peak und Ella Rock. Die Bergkette in Badulla ist zu einer Attraktion für einheimische und ausländische Touristen geworden. Eine große Anzahl von Menschen besucht die Gegend, um die landschaftliche Schönheit zu bewundern. Das kleine Sripada liegt etwa zwei Kilometer von der Stadt Ella entfernt. Von hier aus sind auch Kataragama und der Hunderte Kilometer entfernte Strand von Hambantota zu sehen. Die Namunukula-, Poonagala- und Narangala-Gebirgszüge befinden sich ebenfalls in der Nähe dieses Ortes (Dauer ca. 1 Std.).
    Ella Rock ist einer der Orte, den Wanderer lieben. Das Trekking ist etwas anstrengend, aber es lohnt sich auf jeden Fall. Der Panoramablick, den die Region mit Nebel und Wolken über das Gebiet bietet, ist besonders am frühen Morgen und am späten Abend etwas, das Sie sehen sollten. Die Gesamtzeit für das Auf- und Absteigen beträgt vier Stunden. Der Weg dorthin ist voller Vielfalt. Wenn Sie vom Bahnhof Ella aus starten, werden Sie den Schienenweg genießen. Sobald Sie den Aufstieg beginnen, passieren Sie einen Wasserfall, den Gummibaumwald und Teeplantagen. An einem regnerischen Tag kann es rutschig sein. Tragen Sie etwas, das zum Wandern geeignet ist, gegen Ende der Wanderung wird die Route mit den steilen, noch beherrschbaren Stellen etwas schwieriger (Dauer ca. 2 Std.). Rückkehr ins Hotel.
  5. Ella – Kitulgala (F)
    Nach dem Frühstück checken Sie aus und fahren nach Kitulgala. Nach der Ankunft in Kitulgala können Sie das Wildwasserrafting genießen.
    Kitulgala ist ein Gebiet im Regenwald, das viele einheimische und ausländische Touristen wegen seiner natürlichen Schönheit anzieht. Der mit dem Oscar ausgezeichnete Film The Bridge on the River Kwai wurde auf dem Kelani River in der Nähe von Kitulgala gedreht, obwohl nichts mehr übrig ist als die Betonfundamente für die Brücke (Dauer der Exkursion ca. 2½ Std.). Checken Sie im Hotel ein und entspannen Sie sich nach einem aufregenden Tag.
  6. Kitugala – Galle (F)
    Frühmorgendliche Wanderung zum Kitulgala-Regenwald (Abholung gegen 06:00 Uhr. Ein Picknick zum Frühstück wird vom Hotel arrangiert). Kitulgala, das sich in der Feuchtzone befindet, wird jedes Jahr von zwei Monsunen beregnet. Dies verleiht der Region eine üppig grüne Vegetation, grüne Berge und das eindrucksvolle kaskadenförmige Wasser des Flusses Kelani. Das über elfhundert Hektar große Kitulgala Forest Reserve (Makandawa Forest Reserve) wurde mit dem Ziel errichtet, das Einzugsgebiet des Flusses Kelani zu schützen. Es handelt sich um einen sekundären Tieflandregenwald, der sich allmählich in höhere Lagen bewegt und über den Fluss mit dem Boot (normalerweise ein traditionelles Einbaum mit einem Ausleger) erreichbar ist. Das Waldreservat mit seinem Regenwaldlebensraum, der dem Regenwalld von Sinharaja ähnelt, beherbergt neben malerischen Wasserfällen viele endemische Arten von Fauna und Flora (Dauer ca. 2 Std.). Im Anschluss Transfer nach Galle.
    Nach der Ankunft unternehmen Sie einen Rundgang durch das holländische Fort von Galle. Galle gilt als eine der historisch interessantesten Städte von Sri Lanka, erbaut auf einem Felsen im Süden der Insel. Bis vor etwa hundert Jahren war es ein bedeutender Hafen, heute werden noch Schifffahrts- und Segelboote im Naturhafen abgefertigt. Bummeln Sie um den Leuchtturm und den Hafen oder besuchen Sie die Altstadt, in der Sie traditionelle Spitzenmacher und Holzschnitzer sehen können (Dauer ca. 1 Std.). Fahrt zum Hotel und Check-In.
  7. Galle – Unawatuna – Galle (F)
    Frühstück im Hotel und Fahrt zum Jungle Beach für einen entspannten Tag. Versteckte schöne Aussicht auf die Insel entlang der Südküste, der Dschungelstrand ist einen Besuch wert. Das goldene Sandufer und der reichhaltige Hintergrund mit Biodiversität begeistern. Der Strand ist reich an Korallenriffen und Meeresbiologie. In alten Zeiten wird der Ort benutzt, um frisches Wasser zu trinken, bevor man große Reisen unternimmt. Die Steininschriften und Reste in der Umgebung beschreiben dies gut. Besucher lieben den Strand sowie den Weg dorthin, den der Weg zum Dschungelstrand ist voller ungewöhnlicher Vögel, Tiere, Pflanzen und hilft, das Dschungelerlebnis zu spüren! Da der Rumassala-Felsen ein Teil des Himalaya-Gebirges ist, der von Hanuman gebracht wurde, um die verletzten Bataillone zu heilen, um der Bitte von König Rama zu gehorchen, enthält er viele Heilkräuterpflanzen (Dauer ca. 3 – 4 Std.). Rückkehr ins Hotel.
  8. Galle – Colombo (F)
    Nach dem Frühstück Check-out und Transfer zum Flughafen zur Abreise bzw. Gelegenheit für eine optionale Badeverlängerung. Besonders empfehlen können wir Ihnen in Galle das Amari.


    Gerne erstellen wir Ihnen ein für Sie kostenloses und unverbindliches Angebot für Ihre Traumreise nach Sri Lanka nutzen Sie dazu einfach den Link.

Wir bieten Ihnen diese Sri Lanka Rundreise mit deutschsprachigem Reiseleiter bzw. Driver Guide und anschließendem Badeaufenthalt auf Basis ausgesuchter Hotels der Mittelklasse oder jeweils vergleichbar:

StadtHotelZimmertypFrühstückNächte
KandyRoyal KandyanStandard Roomincl.2
EllaOakray Ella GapStandard Roomincl.2
KitulgalaRoyal River ResortStandard Roomincl.1
GalleFaiway SunsetStandard Roomincl.2
ReisezeitraumPreis pro Person im Doppelzimmer in Euro bei min. Teilnehmer
ab bzw. bis Colombo24816
01.11.19 – 14.12.19509479459399
15.12.19 – 10.01.20599559539489
11.01.20 – 28.02.20569529509459
01.03.20 – 30.04.20519489459409
01.05.20 – 15.07.20499459449389
16.07.20 – 31.08.20559519499449
01.09.20 – 31.10.20499459449389
Aufpreis Halbpension pro Person 64.00 Euro. Einzelzimmerzuschlag pro Person 214.00 Euro. Obligatorischer Festtagszuschlag pro Person an Heiligabend 64.00 Euro, an Sylvester 74.00 Euro. Im Preis enthaltene Eintrittsgelder: Tooth Relic Temple, Gadaladeniya Tempel, Lanka Thilake, Dunhinda Wasserfall, Kitulgala Regenwald Trekking, Wildwasser Rafting.

Gut zu Wissen

Incl.: Übernachtungen in den angegebenen Hotels oder vergleichbar; Transport in einem komfortablen Mini-Reisebus (10 bis 14 Personen) bzw. Reisebus (ab 15 Personen). Betreuung während der Rundreise vom ersten bis fünften Tag durch einen deutschsprachigen Driverguide oder deutschsprachige Reiseleitung (außer bei Transfers); Eintrittsgelder zu im Programm erwähnten Sehenswürdigkeiten. Excl.: Persönliche Ausgaben (Getränke, Wäsche, Trinkgelder, Fotogebühren, etc.); Visum; Abflugsteuern; alle oben nicht genannten Leistungen. Teilleistungen, die nicht in Anspruch genommen werden, können nicht erstattet werden. Mindestteilnehmerzahl: zwei Personen. Höchstteilnehmerzahl: fünfundzwanzig Personen.

Highlights, Entfernungen und Fahrzeiten der einzelnen (Tages-) Etappen während der Reise (ca.) Abweichungen sind bedingt durch Wetter- und Straßenverhältnisse möglich:

VonNachEntfernungZeit
FlughafenKandy Hotel101 km3 ½ h
Kandy HotelKandy City2.9 km15 min
Kandy HotelLankathilake14.6 km45 min
LankathilakeGadaladeniya4.3 km15 min
GadaladeniyaKandy Hotel9.8 km25 min
Kandy HotelDunhinda115 km2 h
DunhindaNeunbogenbrücke25.9 km2 h
NeunbogenbrückeElla Hotel2.2 km10 min
Ella HotelLittle Adams Peak2.2 km10 min
Little Adams PeakElla Rock5.6 km20 min
Ella RockElla Hotel3.3 km15 min
Ella HotelKitulgala121 km4 h
KitulgalaKitulgala Hotel7.6 km30 min
Kitulgala HotelKitulgala Forest7.6 km30 min
Kitulgala HotelGalle Fort192 km5 ½ h
Galle FortGalle Hotel4.5 km20 min
Galle HotelJungle Beach1.7 km5 min
Galle HotelFlughafen136 km2 h
Individualreisen Sri Lanka
Bildnachweis: Sri Lanka Aktivreisen © B&N Tourismus