25. Apr

2015

Polonnaruwa Lake House

Zuletzt aktualisiert am 22. Oktober 2018

Polonnaruwa © B&N Tourismus

Polonnaruwa (පොළොන්නරුව bzw. பொலநறுவை auch Polonaruwa bzw. Polonnaruva) wurde bereits 368 n. Chr. zur Königsresidenz erhoben und besitzt aus dieser Zeit mehrere bedeutende, buddhistische Baudenkmäler, die etwas nördlich der modernen Stadt liegen. Hierzu gehören inbesondere mittelalterliche Tempel in ihrem für die Stadt charakteristischen Baustil, wie die aus Backstein erbauten Tempel Lankatilaka, Thuparama und das aus dem 12. Jhd. n. Chr. stammende Kiri-Kloster sowie monumentale Felsenbilder Buddhas im Gal-Vihara (Felsenkloster). Die Stadt, die heute rund 15.000 Einwohner zählt, wurde nach ihrer Blütezeit zunächst dem Dschungel ausgeliefert und erst um 1820 von den Briten wiederentdeckt. Die ersten Ausgrabungen begannen 1890 und bereits seit 1982 gehört  Polonnaruwa zu den Weltkulturdenkmälern der Unesco.

Das Weltkulturerbe von Polonnaruwa und das Heritagehotel The Lake House  lassen sich besonders gut in eine Sri Lanka Mietwagenrundreise integrieren.

Polonnaruwa liegt im Herzen des kulturellen Dreiecks und sollte bei keiner Sri Lanka Rundreise fehlen. Von Singiriya und Dambulla trennen Sie ca. 60 bis 70 Kilometer, nach Anuradhapura, Trincomalee und Kandy sind es ca. 110 bis 130 Kilometer und Colombo ist rund 220 Kilometer entfernt.

Das Heritagehotel The Lake House Hotel in Polonnaruwa befindet sich in einem Gebäude, das bereits 1870 für britische Regierungsbeamte errichtet und nach Renovierung 2014 als Hotel eröffnet wurde. Reproduktionen von alten Fotografien, im ganzen Hotel verteilt, erinnern an den Besuch der britischen Königin im Jahre 1954 im damalige Ceylon auf ihrer Reise durch die Staaten des Commonwealth. Das charmante Boutiquehotel bietet insgesamt vierzehn Superior- und Deluxe-Zimmer und als Höhepunkt gilt die Queen-Suite, die in Erinnerung an den Besuch von Königin Elisabeth eingerichtet wurde.

Auch wenn sich keine Gelegenheit für eine Übernachtung im Polonnaruwa Lake House ergibt, so ist das renommierte Restaurant, mit vierzig Plätzen und Terrasse über dem bereits um 1250 n. Chr. angelegten Stausee Parakrama Samudra, allein Dank seinem berühmten Rice and Curry Lunch mit lokal gefangenem Fisch allemal einen Besuch wert. Natürlich können u.a. auch spezielle Abendmenüs, Radtouren und Ausflüge zu den historischen Stätten arrangiert werden.

Gerne erstellen wir Ihnen ein für Sie kostenloses und unverbindliches Angebot für Ihre Traumreise nach Sri Lanka nutzen Sie dazu einfach den Link.

Amanwella Sri Lanka
Reef Villa and Spa Wadduwa
Bildnachweis: Polonnaruwa © B&N Tourismus